Stadtwappen Bad Reinerz

 

Bad Reinerz / Niederschlesien

subheader_r03
zur englischen Site

Goldbach

Auszug aus dem amtl. Deutschen Reichsadressbuch 1941/1942, Handel, Gewerbe, Industrie, freie Berufe und Behörden

2_thumb

Ansichtskarten und Fotos von Goldbach

Die Fläche von Goldbach umfasste ein Gebiet von 137 ha und liegt nördlich der Stadt Reinerz. Der Ortsteil hat eine Höhenlage von 750 m .

Goldbach wurde 1834 von Leopold von Hochberg (Erbauer der Burg Waldstein) gegründet. Bei der Namensgebung sollte der Ort den Namen Steinbach erhalten, dies wurde aber abgelehnt, da es bereits einen Ort Steinbach im Kreis Habelschwerdt gab.

Zu Goldbach gehörte die Kolonie: Langenbusch.

Statistik des Deutschen Reiches, Band 559,4, Stand 17.05.1939

von der ständigen Bevölkerung waren

.... Jahre alt

Berufszugehörige der Wirtschaftsabteilung

nach der Stellung im Beruf

unter 6

6 bis unter 14

14 bis unter 65

65 und älter

Land- und Forstwirtschaft

Industrie und Handwerk

Handel- und Verkehr

Selbst- ständige

Mithelfende Familienangeh.

Beamte, Angestellte

Arbeiter

106

112

381

40

82

396

36

52

60

18

416

Zahl der

Ständige Bevölkerung

Zahl der land- u. forstwirtschl. Betriebe mit einer Betriebsfläche von

Haushaltungen

insgesamt

männlich

0,5 - unter 5 ha

5 - unter 10 ha

10 - unter 20 ha

20 - unter 100 ha

100 ha und mehr

190

639

303

63

5

1

-

-